Follow us

Twitter

News

Vom 8. bis zum 13. Juni fanden die IFCA Slalom Weltmeisterschaften auf der Insel Texel im Rahmen der Zwitserleven Zeilweek statt. Insgesamt wurden fünf Rennen bei überaus anspruchsvollen Bedingungen ausgetragen. Der DWC-Cupper und 13-malige Deutsche Meister Bernd Flessner (GER-16, F2, Neil Pryde) bewies auch auf internationalem Parkett seine Stärke und sicherte sich mit drei Siegen in fünf Rennen den Slalom Weltmeistertitel 2009. Die Bedingungen während der Wettfahrten waren perfekt und der neue Weltmeister Flessner war begeistert: "Es war eine super tolle Veranstaltung und wir hatten an zwei Tagen perfekte Bedingungen. Am ersten Tag hatten wir Traumbedingungen und ich bin schon lange nicht mehr während einer Regatta bei solchen Bedingungen gefahren. Sideshore Wind und Halsentonnen in der Brandungszone. Unglaublich!" Auf den Rängen zwei und drei folgten der Niederländer Jacques van der Hout (NED 35) und der Franzose Antoine Questel (FRA 99).

 

Vom 11. bis 16. August 2009 werden die Augen der Windsurfszene Europas auf Norddeutschland gerichtet sein. Denn dann finden am Schönberger Strand bei Kiel die IFCA Slalom Youth & Master Europameisterschaften 2009 statt. Mehr als 120 Starter aus ganz Europa werden in den Kategorien Youth (U-20) und Master (Ü-35) zu einem der größten Windsurfevents des Jahres erwartet.

 

Achtung an alle DWC Cupper! Die Notice of Race für den DWC Dranske 2009 ist online! Hier findet ihr alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung, die vom 03. bis 05. Juli in Dranske auf Rügen stattfindet. Meldeschluss ist am Freitag, den 19. Juni.

Hier gehts direkt zur NoR Dranske

Hier kann man sich anmelden

Der Deutsche Windsurf Cup beim White Sands Festival auf Norderney endete am Pfingstsonntag mit einer Überraschung. Während der drei Veranstaltungstage konnten bei besten Bedingungen sowohl Wettfahrten in der Disziplin Racing als auch im Slalom durchgeführt werden. Im Racing dominierte Lokalmatador Bernd Flessner (GER-16, F2, Neil Pryde) während der Kieler Vincent Langer (GER-122, Starboard, Point-7) überraschend im Slalom siegte. Gesamtsieger der Veranstaltung wurde Bernd Flessner vor Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Gun) aus Hannover und Gunnar Asmussen (GER-88, F2, North) aus Flensburg.

 

Der zweite Veranstaltungstag des Deutschen Windsurf Cups auf Norderney geht nach spannenden Rennen in den Disziplinen Racing und Slalom erfolgreich zu Ende. Nachdem am Vormittag eine Slalomelimination durchgeführt werden konnte, starteten am späten Nachmittag zwei weitere Rennen in der Disziplin Racing. Im Slalom konnte Vincent Langer (GER-122, Starboard, Point-7) aus Kiel die mittlerweile zweijährige makellose Siegesserie des Deutschen Rekordmeisters Bernd Flessner (GER-16, F2, Neil Pryde) beenden. In der Disziplin Racing konnte der Lokalmatador Flessner seinen Führungsanspruch behaupten und dominierte beide Rennen.

«   Seite 213 von 239   »