Follow us

Twitter

News

Die Anmeldung zu den DWC Veranstaltungen 2009 ist nun frei geschaltet und hier auf der Website in der Rubrik Events unter dem Menüpunkt Registration möglich. Das Meldegeld beträgt EUR 60,- pro Veranstaltung und wird spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig. Bei einer Teilnahme an allen 6 Veranstaltungen in der laufenden Saison 2009 reduziert es sich auf EUR 50,- pro Veranstaltung, also 300 EUR für sechs Veranstaltungen. Voraussetzung: Meldung und Zahlung des kompletten 2009er Startgeldes bis zum Meldeschluss des ersten Events (16.04.2009). Das Startgeld für Frauen, Youth (U20) und Junioren (U17) beträgt EUR 25,- pro Veranstaltung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche DWC-Saison 2009!

Anlässlich der „BOOT“-Messe in Düsseldorf präsentieren die Choppy Water GmbH und die Deutsche Windsurfing Vereinigung (DWSV) den Tourplan für den Deutschen Windsurf Cup (DWC) 2009. Insgesamt sechs Veranstaltungen stehen bei der höchsten nationalen Regattaserie in diesem Jahr auf dem Programm. Von Mai bis August kämpfen die besten deutschen Windsurfer an den schönsten Stränden von Nord- und Ostsee sowie an einem Binnenrevier um wichtige Ranglistenpunkte. Dabei reichen die Bedingungen der einzelnen Reviere von stürmischer Nordseebrandung über Ostseewellen bis hin zu Binnengewässern.

DWC Cupper Vincent Langer weilt derzeit zum Training auf Teneriffa. Hier ist sein Bericht: "Als ich Anfang Dezember das erste Mal wieder Eiskratzen musste, war für mich klar, dass der Süden ruft. Das Ziel ist wie die letzten Jahre Teneriffa, genauer gesagt der Strand Cabezo in El Medano. Als ich am 26.12 eintraf, wurde ich von über 20 Grad, Sonne und Süd-West Wind fürs 5,0er Segel empfangen. Für mich war das endlich die erste Gelegenheit meine neuen Severne Segel zu testen und an meinen Freestylemoves  zu arbeiten. Bis auf einen Tag Regen, an dem Gullideckel hochgedrückt wurden, war bis jetzt jeden Tag Wind für Freestyle Material. Meistens fürs 5,0 aus nord-östlicher Richtung. Eine so gute Windausbeute hatte ich bis jetzt hier noch nie gehabt. Und auch bei den Freesylemoves geht es vorwärts. Kaum zu glauben, aber der Shaka und der Flake sitzen jetzt. Die DWC Saison 2009 kann kommen. Abschließend wünsche ich allen DWC- Cuppern ein frohes neues Jahr und eine windige Saison 2009!"
Das Choppy Water Team wünscht allen DWC-Cuppern und Partnern ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und alles Gute für das neue Jahr. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit und eine schöne DWC-Saison 2009.
Nach 1-jähriger Zusammenarbeit mit der Segelfirma North Sails wechselt der Racer Vincent Langer GER-122 zu Severne. Vincent dazu: „ Ich bin wirklich glücklich in das Severne Team aufgenommen zu werden. Die 2009er Race Segel bin ich schon gefahren und kann sagen, dass die Saison 2009 spannend wird. Mit diesen Severne Segeln und Starboard Bretten habe ich Material, welches perfekt auf einander abgestimmt ist. Nächstes Jahr werde ich nicht nur im DWC starten, sondern auch gleich am ersten Slalom World Cup des Jahres 2009 in Podersdorf teilnehmen.“

 

«   Seite 215 von 235   »