Follow us

Twitter

News

:: Nico Prien mit neuem YouTube Channel!


Nico Prien über die Rückschläge in der Saison 2017 und damit verbundene neue Projekte!


"Was für ein schlechtes Timing. Kurz vor Ende der Wettkampfsaison 2017 habe ich mir ein Band am Finger gerissen: 6 Wochen Gips und 2 weitere Wochen ohne Brettkontakt. Das Ganze ist beim Foilwindsurfen passiert.

Jetzt möchte natürlich jeder gleich den Finger heben und behaupten, dass es ja klar gewesen wäre, dass man sich früher oder später mit den neuen "Geräten" verletzt. Das Ganze hätte aber auch genau so beim normalen Windsurfen passieren können.

Während meiner Verletzungspause hatte ich plötzlich viel Zeit, die ich anders als zuvor, nicht auf dem Wasser verbracht habe. Ich wollte kreativ werden. Im Internet, genauer auf der Video-Plattform YouTube ist mir aufgefallen, wieviele Leute ihre Aufmerksamkeit irgendwelchen Vloggern, Youtubern etc. schenken.


Nach einiger Zeit stellte sich mir die Frage, warum kein Windsurfer die Plattform nutzt, um regelmäßige "Sendungen" aus seinem Leben zu zeigen.
Wir reisen um die Welt, sehen die schönsten Orte, sind ständig am und im Wasser und reichlich Action haben wir auch zu bieten.


Nach einiger weiterer Zeit habe ich mich entschieden, den Weg zu gehen. Ich wusste, dass es viel Zeit und Anstrengung kosten wird, aber ich wollte unserem Sport die Chance geben, sich in dieser Welt zu präsentieren.


Auf YouTube "lebt" man von Subscribern (Abonennten), Video-Aufrufen, "likes" und Kommentaren. Man versucht eine Community zu bilden und will mit dieser interagieren.
Die beste Unterstützung die mir jeder KOSTENLOS zur Verfügung stellen kann, ist also Zeit auf meinen Videos zu verbringen, diese zu "liken" und zu kommentieren. Ich würde mich sehr darüber freuen. Jetzt genug der Worte und her mit den Videos... See you on the Water :-)."
NICOS YOUTUBE CHANNEL