Follow us

Twitter

News

:: Volvo auch 2008 Titelsponsor der Windsurf DM auf Sylt

Die Volvo Car Germany GmbH setzt ihr erfolgreiches Titelsponsoring bei den Deutschen Windsurfing Meisterschaften fort. Vom 23. bis 27. Juli 2008 findet der VOLVO SURF CUP  in Westerland auf Sylt statt. Die besten Windsurfer treten dann am Brandenburger Strand beim größten und wichtigsten nationalen Windsurfing-Event an, um ihre Deutschen Meister in den Disziplinen Racing, Slalom und Wave-Freestyle zu ermitteln.
„Volvo ist eine Premiummarke. Der VOLVO SURF CUP in Westerland auf Sylt bietet für unsere Marke einen perfekten exklusiven Rahmen.“ sagt Thomas Viehweg, Geschäftsführer Volvo Car Germany und Präsident Region Zentraleuropa. Und weiter: „Einerseits bieten wir moderne und vielseitige Produkte an, die maßgeschneidert sind für aktive Surfer oder andere Wassersportler mit technischem Gerät, andererseits treffen wir im Umfeld auf die richtigen Besucher-Zielgruppen. Wir finden auf Sylt also eine ideale Kombination vor, die den VOLVO SURF CUP für unsere Marken- und Produkt-Kommunikation prädestiniert".

„Volvo, die Deutschen Windsurfing Meisterschaften und Westerland auf Sylt. Das passt einfach super zusammen und ergibt ein einmalig attraktives Paket.“ sagt Matthias Regber von der Choppy Water GmbH, Veranstalter des Events. „Das Engagement von Volvo ermöglicht dem VOLVO SURF CUP in diesem Jahr ein weiteres Wachstum.“

Der VOLVO SURF CUP ist der nationale Saison-Höhepunkt für die Windsurfer und seit mehreren Jahren fester Bestandteil im Tourkalender des Deutschen Windsurf Cups (DWC). Über 100.000 Besucher sind bei dem fünftägigen Event auf Sylt jährlich zu Gast.

Die Nordsee-Insel Sylt ist eines der anspruchvollsten Surfreviere der Welt. Erstklassiger Surfsport in den Disziplinen Racing, Slalom und Wave-Freestyle steht auf dem Programm.  Die Windsurfing-Wettbewerbe sind jedoch nicht das einzige Highlight des VOLVO SURF CUPS. Parallel zu den Rennen gibt es ein attraktives Rahmenprogramm an Land. Dabei können die Besucher nicht nur zuschauen, sondern auch selbst bei verschiedenen Sport- und Mitmachaktionen aktiv werden. Fachkundige Moderatoren und Gastkommentatoren führen durch das Programm zu Wasser und an Land. Ein abwechslungsreiches Abend- und Partyprogramm rundet die Veranstaltung ab.