• Deutscher Windsurfcup
  • Slalom
  • Windsurfcup
  • Windsurfcup
  • Windsurfcup

Follow us

Twitter

News

Seit gestern ist die neue Website von Nico Prien online. Neben der Biografie des 20-jährige Windsurfers, seiner Sponsoren und einer Bildergalerie präsentiert er dort auch seine Pläne für die Saison 2015. Starten wird er vom 01. - 03. Mai im Rahmen des Surf & SUP Openings auf Fehmarn. Knapp 2 Wochen später, vom 13. - 17. Mai 2015 tritt Prien beim Summer Opening auf Sylt gegen die europäische Windsurfelite an. Diese Veranstaltung zählt zum Euro-Cup und lockt mit einem preisgeld von 10.000,- €. Desweiteren plant er die Teilnahme auf Norderney und der restlichen Tour des GWA Windsurf Cups.

Ein Besuch lohnt sich! www.nicoprien.com
Bereits 2014 begleitete Moritz Beck von WindPic.de die Serie des Rollei Windsurf Cup als professioneller Wassersportfotograf. Rund 10.000 Fotos und 23 Alben sind das Resultat dieser exklusiven Zusammenarbeit. Abseits des Regattageschehens konnten Teilnehmer und Sponsoren auch einzelne Shootings bei WindPic.de buchen. Von Portrait- und Actionbildern bis hin zu Highclass- Werbeanzeigen war 2014 alles dabei!

Wahl: Sportler des Jahres 2014!

Jedes Jahr rufen die Kieler Nachrichten zur Wahl "Sportler/Sportlerin des Jahres 2014" auf. Nominiert sind herausragende Sportler/innen aus den Bereichen Tennis, Fussball, Handball, Segeln, Kitesurfen und natürlich auch Windsurfen. Sowohl der amtierende Deutsche Meister Vincent Langer (GER-1), als auch der Waveriding-Profi Leon Jamaer (GER-208) sind nominiert!

Stimmt jetzt für sie ab! http://www.kn-online.de/Sport/Sportler-des-Jahres-Wahl/Sportler-des-Jahres-2014/Waehlen-Sie-Ihren-Sportler-des-Jahres-2014

Einsendeschluss ist der 13. November 2014!
Vielen Dank an Thomas Gläser für den tollen Bericht!

"In jedem Herbst gedenken viele Windsurfer dem Anfang 2004 verstorbenen Ex-DWC-Fahrer, Wolfgang Ricke mit der Durchführung des „Wolle-Ricke-Cups“ auf dem Steinhuder Meer. Da sich in diesem Herbst der Wind immer zum Wochenende hin verkrochen hatte und die Steinhuder Meer Surfer sich schon ganze 5 Wochenenden ohne Slalomsurfen gedulden mussten, war die Erwartungshaltung groß und die Lust auf einen versöhnlichen Regattasaisonabschluss ausgeprägt.

Auch wenn es noch 10 Tage hin sind, bis zum 01.11.14 zeichnet sich eine sehr gute Teilnehmerzahl für den 42. Langschlag des Eckernförder Surfclubs ab. Gesurft wird vom Südstrand Eckernförde bis nach Damp.

"Wir bekommen schon erste Probleme mit den Plätzen beim anschließenden Grünkohlessen im Jever Stübchen, denn mit so vielen Anmeldungen und Anfragen haben wir nicht gerechnet".

Seite 1 von 152   »